Haus St. Antonius
Grein a.d. Donau / Österreich
_________________________
__________________________________________________________________


Mag. Elisabeth Svoboda                                                                            alle Artikel         Startseite

Fisch-Aufkleber

Immer wieder kann man sehen, daß Autos hinten ein Fisch-Symbol aufgeklebt haben, meist in einer einfachen Form von zwei gebogenen Linien. Man sieht sie in verschiedenen Farben und Ausführungen. Vielleicht weiß nicht jeder, was dieses Fisch-Symbol bedeutet.

Mit dem Fisch drücken Menschen aus, daß sie Christen sind.

Der Fisch ist ein altes christliches Symbol.
In der Kirche findet sich der Fisch ab dem späten 2. Jh. als Symbol in zwei Weisen: als Fisch-Abbildung und als sogenannte Ichthys-Formel.

(Im Rahmen der Homepage stehen mir keine griechischen Buchstaben zur Verfügung. In der gedruckten Ausgabe des Wegbegleiters habe ich die Wörter auch griechisch geschrieben.)

Was ist die Ichthys-Formel?

Das griechische Wort "ichthys" bedeutet "Fisch". Man kann nun aus jedem einzelnen Buchstaben dieses Wortes je ein neues Wort bilden, fünf neue Wörter; so eben die griechischen Wörter für Jesus,  Christus, Gottes Sohn, Retter. Diese Wortgruppe kann man als kurzgefaßte Glaubensformel, als ein kurzes Glaubensbekenntnis bezeichnen. Umgekehrt ausgedrückt, ergeben die Anfangsbuchstaben dieser wichtigen Begriffe des christlichen Glaubens zusammen das Wort für "Fisch".

Iesous   Jesus
Christos   Christus
Theou   Gottes
hyios   Sohn
Soter   Retter

Jesus Christus, Gottes Sohn, Retter.

Und warum hat der Fisch im Christentum eine besondere Bedeutung?

In der Bibel kommt der Fisch oft und in bedeutsamen Zusammenhängen vor.

Bei der sogenannten Brotvermehrung wirkt Jesus das Wunder der Vermehrung von fünf Broten und zwei Fischen, damit alle anwesenden Menschen zu essen haben.

An anderer Stelle stellt Jesus eine Verbindung her zwischen dem Fischfang und dem Gewinnen von Menschen für Gott.

Auch im Alten Testament ist eine Bibelstelle zur Fisch-Symbolik von Bedeutung: das Wasser aus der Tempelquelle als gesundes Wasser mit vielen  Fischen.

(Vgl. die Bibelstellen Lk 5 ff., Joh 6 ff., Joh 21 ff., Ez 47 ff.)

Der Fisch als Speise und der Zusammenhang des Fisches mit Wasser führte in der Kirche dazu, daß der Fisch auch mit Eucharistie und Taufe in Verbindung gebracht wurde.

Oft heißt es auch, der Fisch sei ein geheimes Erkennungszeichen der Christen während der Verfolgung im Römischen Reich gewesen. Das ist möglich, kann aber nicht mit Sicherheit gesagt werden.

Sicher ist jedenfalls, daß heute der Fisch ein Erkennungszeichen für Christen ist.

Willst auch Du einen Fisch auf Dein Auto kleben?
 

 

Nach oben